2. Platz SBV-Pokal 2018 und Aufruf

Nach 2015 und 2017 sind waren wir auch in diesem Jahr wieder mit dabei, beim SBV-Pokal 2018. Dirk, Robert, Falk und Maik haben sich als Team aufgestellt und erspielten sich, in einer (leider nur) kleinen Runde, den 2.Platz.

An gleicher Stelle möchten wir noch einen Aufruf starten:

Der Sächische Mannschaftspokal (SBV-Pokal) hat eine lange Tradition und wurde in den letzten Jahren zu einem spannenden und wertvollen Team-Wettkampf umgerüstet. 4 Spieler kämpfen in einer Team-Runde, einem Doppel und zwei Einzel gegeneinander. Es entsteht ein ganz anderes Spielgefühl. Man lernt mehr über sein eigenes Spiel und muss zum Teil über sich hinaus gehen. Freude wird 4mal so stark ausgestrahlt und Misserfolg wird durch 4 geteilt. Als Team rückt man näher zusammenrücken und man hat einfach unglaublich viel Spaß dabei. Wir können einfach nicht verstehen wieso sich die Vereine aus Sachsen derartig aus dem Wettbewerb raus halten.

Von daher ein Dankeschön an Enrico Böttcher, der dieses Turnier auf die Beine gestellt hat und ausgerichtet hat. EIn Dankeschön an den PSC der jedes Jahr mit dabei ist und Glückwunsch zum nächsten Titel. Es hat uns viel Spaß gemacht - bis nächstes Jahr!

 

Ergebnisse:

(8-Ball; race to 4; Team zählt Doppelt, Doppel & Einzel zählen einfach)

PSC - BCJ 18:10

| 4:2 | Team vs. Team

| 2:4 | D.Sachse/Hazraty vs. Sonnemann/Stehr

| 4:1 | T.Sachse vs. Hempel

| 4:1 | Sorber vs. Schlegel

SpVgg Vgt./Z. - BCJ 8:16

| 0:4 | Team vs. Team

| 4:1 | Böttcher/Scheftewitz vs. Sonnemann/Stehr

| 4:3 | Damme vs. Hempel

| 0:4 | Schickler vs. Schlegel

Tabelle:

1 | 2-0 | 1.PSC Dresden

2 | 1-1 | BC Joe's Dresden

3 | 0-2 | SpVgg Vogtland/Zwickau

 

Tags: 
SBV-Pokal